Hitler ist tot 01 Wachsam und unerbittlich GN

Hitler ist tot 01 Wachsam und unerbittlich GN

17,00 EUR
exkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

wenige Artikel verfügbar

Art.Nr.: 978-3-96792-303-2



Details

Der 2. Mai 1945. Nach erbitterten Kämpfen hat die Rote Armee Berlin erobert, der Zweite Weltkrieg ist fast beendet. Aber Adolf Hitler ist unauffindbar: Die Nazis behaupten, er habe Selbstmord begangen – aber ist ihnen zu trauen? Und wenn es stimmt, wo ist dann sein Leichnam? Stalin verlangt Beweise für den Tod des Tyrannen und entsendet den Geheimdienst NKWD sowie die Spionageabwehragenten des SMERSch, um Klarheit zu schaffen. Damit tritt er jedoch auch ein gnadenloses Wettrennen um seine Gunst zwischen Oberst Abakumov von SMERSch und dem mächtigen NKWD-Chef Lawrenti Beria los. Der Krieg der Geheimdienste hat begonnen.

Reporter Jean-Christophe Brisard erzählt diesen Weltkriegs-Thriller aus ungewohnter Perspektive und wertet dafür Informationen aus russischen Militärarchiven aus, die Geschichte machten: Die Auswirkungen der Ermittlungen um Hitlers Tod hatten maßgeblichen Einfluss auf den Kalten Krieg, denn aus NKWD und SMERSch wurde später der fast allmächtige KGB. Und auch wenn es inzwischen gelang, Hitlers Überreste wissenschaftlich eindeutig zu identifizieren, hat die Verschwörungserzählung um seinen mysteriösen Tod nichts an Faszination verloren.